Argentinien November 2021: Toyota Hilux beendet die 14-monatige Herrschaft von Fiat Cronos, Marktrückgang -18,7 %

Der argentinische Neuwagenmarkt geht im November im Vergleich zum Vorjahr um -18,7 % auf 28.360 Einheiten zurück, was zu einem Plus von 13,1 % auf 363.931 Einheiten seit Jahresbeginn führt. Der Markenführer Toyota (+21,4%) trotzt den negativen Rahmenbedingungen und verbessert seinen Anteil auf 20,3% gegenüber 19% im bisherigen Jahresverlauf. Dies ist fast doppelt so viel wie die Nummer 2, Fiat (-15,4%) widersteht etwas besser als der Markt. Volkswagen (-43,4%) und Renault (-35,5%) sind ein Monat zum Vergessen. Mercedes (+44,6%), Peugeot (+17,3%) und Nissan (+10,3%) können auch in den restlichen Top 10 gegenüber dem Vorjahr zulegen. Darunter Mini (+320%), DS (+127,8%) ), BMW (+113,9 %) und Kia (+56,1 %) glänzen.

Der Toyota Hilux ist im November das meistverkaufte Fahrzeug in Argentinien.

Im Modell-Ranking wird der Fiat Cronos (-18,1%) nach 14 aufeinander folgenden Monaten der Herrschaft vom Toyota Hilux (+17,8%) mit 39 Verkäufen übertroffen. Der Cronos bleibt jedoch bequem der YTD-Bestseller mit einem Vorsprung von 10.300 Einheiten gegenüber dem Hilux. Der Peugeot 208 (+32%) wiederholt sich auf Platz 3 und seit Jahresbeginn auf Platz 5, während der VW Amarok (+13,9%) in diesem Jahr erneut Platz 4 gegenüber Platz 3 bisher belegt und der Ford Ranger (+4,2 .) %) bleibt bei #5 vs. #6 YTD, was es wie im letzten Monat zu drei Pickups in den argentinischen Top 5 macht. Der Toyota Corolla (+49,9%) und Renault Sandero (+13,6%) sind auch in den restlichen Top 10 gestiegen. Der Toyota Corolla Cross (#13) führt die jüngsten Markteinführungen vor dem Renault Alaskan (#17), VW Taos ( # 18) und Ford Bronco (# 35).

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Popular

More from author